Industriemechaniker (m/w)

Industriemechaniker/innen sind in der Produktion und Instandhaltung tätig, wo sie dafür sorgen, dass Maschinen und Fertigungsanlagen stets betriebsbereit sind.

Sie richten diese ein und prüfen ihre Funktionen. Hierfür gehen sie nach geeigneten Prüfverfahren vor, ermitteln Störungsursachen, bestellen passende Ersatzteile oder fertigen diese selbst an und führen Reparaturen aus. Nach Abschluss von Montage- und Prüfarbeit weisen sie die Kollegen oder Kunden in die Bedienung und Handhabung ein.

Wenn sie in der Fertigung von Maschinen und feinwerktechnischen Geräten arbeiten, verarbeiten Industriemechaniker/innen Werkstücke aus Metall und Kunststoff. Mit Techniken wie Drehen, Fräsen, Bohren, Schleifen und den verschiedenen Fügetechniken, wie z.B. Schweißen und Verschrauben, sind sie ebenso vertraut wie dem Montieren und Justieren von Bauteilen.

Further information

more +
Ausbildungsdauer3 1/2 Jahre
AusbildungsartDuale Berufsausbildung (Betrieb und Berufsschule)
VoraussetzungenFachoberschulreife
Veranlagungen Interessen

Freude am Lösen praktisch-technischer Problemstellungen

Gute Fingergeschicklichkeit

Räumliches Vorstellungsvermögen

Qualitätsbewusstsein

PC-Grundkenntnisse

Ausbildungsablauf

Herstellen, Einrichten oder Umbauen der unterschiedlichsten Geräte und Produktionsanlagen

Überwachung und Optimierung von Fertigungsprozessen

Übernahme von Reparatur- und Wartungsarbeiten

Zusätzlich bieten wir Werksunterricht und innerbetriebliche Lehrgänge

Weiterbildungsmöglichkeiten

Industriemeister/-in

Technische/r Fachwirt/in

Bachelor

Master